sven-otto.de

0

Energiewende: Wissen was kommen könnte!

Sven Otto 13. Januar 2015

Ich darf an dieser Stelle auf eine wirklich spannende und visionäre Studie aufmerksam machen, deren Ergebnisse in Form von denkbaren Szenarien zur Energiezukunft 2040 im Laufe des Jahres 2015 vorliegen werden und die ich begleite.

Mit der Studie Delphi Energy Future soll untersucht werden, wie sich die Energiesysteme in Deutschland, in Europa und in der Welt bis zum Jahr 2040 verändern werden. Ziel ist es, die aktuelle, insbesondere auch in Deutschland national geprägte Debatte um die Anpassung oder Neugestaltung der Energiesysteme aufzubrechen und aus globaler Sicht einen umfassenden Blick auf die Energiesysteme der Zukunft zu wagen. Mit welchen Herausforderungen haben Energiesysteme in Zukunft zu rechnen? Wie können wir strategische Lösungen für Probleme entwickeln, die erst in den nächsten drei Jahrzehnten auftreten? Wie können wir antizipieren, was wir noch nicht wissen?

Warum machen wir das? Wir haben in bisherigen Studien leider nur Teilantworten finden können: sektorale Untersuchungen einzelner Branchen, Staaten oder Ressourcen, die jedoch nicht in Zusammenhang gebracht werden. Wir haben uns daher das Ziel gesetzt, in unserer Zukunftsstudie Delphi Energy Future einen übergreifenden Ausblick zu wagen, Schnittstellen zu definieren und Wechselwirkungen zu untersuchen. Dabei fordern wir ebenso dazu auf, visionäre Ansätze, mutige Ideen zu formulieren und „out of the box“ zu denken. Delphi Energy Future wird von den drei Kooperationspartnern Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und PricewaterhouseCoopers AG (PwC) durchgeführt.

Als Methode der strategischen Vorausschau ermöglicht das Delphi, alternative Entwicklungsmöglichkeiten in komplexen Zusammenhängen vorauszudenken und zu analysieren. Die Delphi Methode wird angewandt, um systematisch einen langfristigen Blick über 20 bis 40 Jahre in die Zukunft zu werfen, indem weltweit eine Vielzahl von Experteneinschätzungen und Meinungen gesammelt, verknüpft und bewertet werden. Insbesondere die Vielzahl von Wechselwirkungen zwischen politischen Rahmenbedingungen, wirtschaftlicher Innovationskraft, geopolitischen Umwälzungen oder sich verändernden Konsummustern prädestiniert die Anwendung der Delphi Methode.

Was genau eine Umfrage nach der Delphi-Methode ist und weitere Hintergrundinformationen  erhalten sie über www.delphi-energy-future.com

Login to your account

Can't remember your Passwort ?

Register for this site!